Notarin Babara Müller

Moderne Dienstleistungen in notariellen Rechtsangelegenheiten

Das Notariat

Nach der Bundesnotarordnung ist der Notar ein unabhängiger Träger eines öffentlichen Amtes. Er hat die Aufgabe Rechtsvorgänge im Bereich des vorsorgenden Rechtspflege zu beurkunden. Als solcher ist der Notar Teil der Justiz und steht von seiner Aufgabe her einem Richter näher als einem Rechtsanwalt. Die Begründung der Beurkundungspflicht einzelner Rechtsgeschäfte liegt in ihrer besonderen rechtlichen und wirtschaftlichen Bedeutung. Die Beteiligten sollen vor Abschluss wichtiger Rechtsgeschäfte, die notwendige Beratung erfahren und vor übereilten Vertragsabschlüssen bewahrt werden. Deshalb erhalten die Beteiligten vor der Beurkundung regelmäßig einen Entwurf übersandt, damit sie bei Bedarf zusätzlichen Rat bei einem Steuerberater oder Anwalt einholen können. Bei Vertragsgestaltungen hat der Notar die Interessen aller Beteiligten zu berücksichtigen. Insoweit ist der Notar schon immer verbraucherschützend tätig, länger als dieser Begriff überhaupt existiert.

Das Notariat unterstützt Sie in folgenden Bereichen:

Beurkundungen

Einen wesentlicher Teil der notariellen Tätigkeit nimmt die Beurkundung von Grundstücksgeschäften ein, insbesondere Kaufverträge über bebaute und unbebaute Grundstücke, sowie noch zu errichtende Gebäude (Bauträgerverträge) und damit einhergehende Sicherheitenbestellungen (Finanzierungsgrundschulden).
Im Bereich des Familien- und Erbrechts ist der Notar zuständig für die Beurkundung von Eheverträgen, Scheidungsvereinbarungen, Partnerschaftsverträgen, Erbverträgen, Testamenten, Erbauseinandersetzungen, Erbscheinsanträgen.

Gesellschaftsrecht

Ein weiteres Aufgabenfeld des Notars ist das Gesellschaftsrecht, einschließlich Vereinsrecht, Anmeldungen zum Handelsregister und anderen öffentlichen Registern, sei es für Einzelfirmen oder Gesellschaften oder Vereine, haben notariell zu erfolgen.

Beratung

Die Tätigkeit des Notars schließt die Beratung und die Abfassung von Gesellschaftsverträgen von der Unternehmergesellschaft (UG) über die GmbH bis zur Aktiengesellschaft (AG) ein, aber auch die Beratung bei Vereinssatzungen.

Beglaubigungen

Nicht zuletzt ist der Notar zuständig für die Beglaubigung von Unterschriften und die Herstellung von beglaubigten Abschriften. Zu der Tätigkeit des Notars gehört auch die Verwahrung von Geld oder Wertsachen, die Durchführung von Wechselprotesten und die Teilnahme an Verlosungen.

Der Notar ist bei seiner Amtsführung auf den Amtsgerichtsbezirk in welchem sein Notariat liegt, beschränkt (§ 10a BNotO). Das rechtssuchende Publikum jedoch, hat die freie Notarwahl. So kann der Notar in Dresden auch einen Kaufvertrag über ein Grundstück in Hamburg oder im übrigen Bundesgebiet wirksam beurkunden.

Sie benötigen schnell notarielle Unterstützung?

Dann kontaktieren Sie uns via Telefon oder Email. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück

Die Notarin

Beruflicher Lebenslauf

1971   Abitur an der EOS Glauchau
bis 1976   Gerichtsprotokollantin im Kreisgericht Glauchau, parallel Fernstudium
Rechtswissenschaft an der Humboldt-Universität Berlin, Außenstelle Dresden
1976 bis 1978   umzugsbedingte Aufnahme einer Tätigkeit im Staatlichen Notariat Riesa,
parallel Ausbildung zur Notarassistentin und Abschluss des Fernstudiums
bis 1979   Tätigkeit als Notarin im Staatlichen Notariat Riesa
1979 bis 1989   Justitiar beim Bau- und Montagekombinat, GAN Holzdorf und KBI Riesa
bis 1991   Leiterin Rechtsamt der Stadtverwaltung Riesa
02.01.1992   Berufung zur Notarin in Riesa
seit 01.05.2012   Notarin in Dresden

 

Das erfahrene Team um Notarin Barbara Müller:

Frau Kathrin Scheuner
scheuner@notarin-mueller-dresden.de
Leitende Notarmitarbeiterin
Büroleitung, Vollzug von Kaufverträgen, Führung von Anderkonten, Rechnungswesen
Frau Ramona Ströbel
stroebel@notarin-mueller-dresden.de
Leitende Notarmitarbeiterin
stellvertr. Büroleitung, Vertragsvorbereitung
Frau Ilka Kojok
kojok@notarin-mueller-dresden.de
Notarfachangestellte
Vertragsvorbereitung
Frau Annett Standfuß
standfuss@notarin-mueller-dresden.de
Angestellte
elektronischer Rechtsverkehr, Ausfertigung
Frau Stephanie Claus
claus@notarin-mueller-dresden.de
Notarfachangestellte
Empfang, Rechnungswesen
Frau Elisabeth Graw
graw@notarin-mueller-dresden.de
Notarfachangestellte
Empfang, Rechnungswesen
Frau Elfriede Schönefuß
schoenefuss@notarin-mueller-dresden.de
Buchhaltung, Mahn-und Rechnungswesen
Frau Irina Hörnig Postverkehr mit Gerichten und Behörden

 

Unser Leistungsspektrum

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna
aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex.

Beurkundung von Grundstücksgeschäften

Beispiele

Einen wesentlicher Teil der notariellen Tätigkeit nimmt die Beurkundung von Grundstücksgeschäften ein, insbesondere Kaufverträge über bebaute und unbebaute Grundstücke, sowie noch zu errichtende Gebäude (Bauträgerverträge) und damit einhergehende Sicherheitenbestellungen (Finanzierungsgrundschulden).

Familien und Erbrecht

Beispiele

Im Bereich des Familien- und Erbrechts ist der Notar zuständig für die Beurkundung von Eheverträgen, Scheidungsvereinbarungen, Partnerschaftsverträgen, Erbverträgen, Testamenten, Erbauseinandersetzungen, Erbscheinsanträgen.

Gesellschaftsrecht

Beispiele

Ein weiteres Aufgabenfeld des Notars ist das Gesellschaftsrecht, einschließlich Vereinsrecht, Anmeldungen zum Handelsregister und anderen öffentlichen Registern, sei es für Einzelfirmen oder Gesellschaften oder Vereine, haben notariell zu erfolgen. Die Tätigkeit des Notars schließt die Beratung und die Abfassung von Gesellschaftsverträgen von der Unternehmergesellschaft (UG) über die GmbH bis zur Aktiengesellschaft (AG) ein, aber auch die Beratung bei Vereinssatzungen.

Beglaubigung

Beispiele

Nicht zuletzt ist der Notar zuständig für die Beglaubigung von Unterschriften und die Herstellung von beglaubigten Abschriften. Zu der Tätigkeit des Notars gehört auch die Verwahrung von Geld oder Wertsachen, die Durchführung von Wechselprotesten und die Teilnahme an Verlosungen. Der Notar ist bei seiner Amtsführung auf den Amtsgerichtsbezirk, in welchem sein Notariat liegt, beschränkt (§ 10a BNotO). Das rechtssuchende Publikum jedoch hat die freie Notarwahl. So kann der Notar in Dresden auch einen Kaufvertrag über ein Grundstück in Hamburg oder im übrigen Bundesgebiet wirksam beurkunden.

Die Anfahrt

Hier finden Sie zu uns:

Kommen Sie mit uns in Kontakt

Um eine Nachricht an uns zu senden, füllen Sie bitte alle notwendigen Felder in unserem Kontaktformular aus und klicken Sie anschliessend auf "Senden". Vielen Dank!

Telefon

0351 254520

Anschrift

Basteistr. 14, 01277 Dresden

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht